Schwangerenvorsorge

Schwangerenvorsorge/ Hilfe bei schwangerschaftsbedingten Beschwerden

Jede werdende Mutter hat die Wahl zwischen der Schwangerenvorsorge beim Gynäkologen, der Vorsorge durch eine Hebamme oder einer geteilten Vorsorge (Hebamme und Gynäkologe). Auch ich biete diese Möglichkeiten und begleite Sie gerne in ihrer Schwangerschaft. Falls Sie sich für eine Vorsorge beim Gynäkologen entscheiden, besuche ich Sie trotzdem gerne monatlich in Ihrer Schwangerschaft (Hilfe bei Beschwerden). Die Betreuung kann bereits ab einem positiven Schwangerschaftstest beginnen und endet mit der Stillzeit oder dem vollendeten ersten Lebensjahres Ihres Kindes. Die Kosten der verschiedenen Vorsorgevarianten übernimmt die Krankenkasse. Bei Fragen sprechen Sie mich einfach an!